Landgut Chursdorf, Landgutweg 25, 09322 Penig OT Chursdorf, Telefon: 037381/69666, info@landgut-chursdorf.de

Büffel-Spezialitäten seit 2000

– ÜBER UNS –

Der Landwirtschaftsbetrieb des Landgutes Chursdorf wurde 1991 auf dem Hofgelände der ehemaligen LPG „Neues Leben“ aufgenommen. Bereits Ende der 1990er Jahre wurde konsequent auf die Zucht und die Haltung von Wasserbüffeln umgestellt. Mit diesem Alternativkonzept zur konventionellen Rinderhaltung erlangte das Landgut Chursdorf überregionale Beachtung und Bekanntheit.

 

Die Aufzucht und Haltung der Wasserbüffel ist geprägt von der Weidehaltung auf den umliegenden Weideflächen des Muldentals und der Winterfütterung aus eigener Heuproduktion. Damit bedienen wir den kompletten Kreislauf der nachhaltigen Landwirtschaft und nutzen die gesamten landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

 

Die Büffelmilch wird in der angrenzenden Käserei verarbeitet. Die Herstellung unserer Fleisch- und Wurstwaren erfolgt in enger Zusammenarbeit mit regionalen Fleischereien unseres Vertrauens. Dies ermöglicht kurze Transportwege und eine Stress-Minimierung für unsere Tiere.

 

Unsere Produkte werden über den Hofladen, auf regionalen Bauern - und Wochenmärkten und über den spezialisierten Einzelhandel und die gehobene Gastronomie angeboten.

 

Das Landgut Chursdorf beschäftigt derzeit vier Mitarbeiter. Die Zusammenarbeit unseres Teams von Männern und Frauen ist durch einen loyalen Umgang miteinander und dem gemeinsamen Interesse an der landwirtschaftlichen Tierhaltung und der Produktion und Direktvermarktung der hergestellten Lebensmittel geprägt.

Wer das Landgut in Chursdorf einmal besucht, der wirdunter Umständen in Nostalgie verfallen. Denn bis heute schwebt auf dem Betrieb ein Hauch von ehemliger DDR und LPG-Zeiten, was sicherlich seinen ganz eigenen Charme hat. Aktuell bewirtschaftet der Betrieb knapp 300 ha - fast ausschließlich Grünland- und Weideflächen. Der Tierbestand liegt im Jahresverlauf zwischen 140 und 190 Tieren.

Seit September 2016 besteht zum Schutz des Landgutes Chursdorf ein Insolvenzverfahren, unter dem der Landwirtschaftsbetrieb fortgeführt wird.

Einen kleinen Eindruck von uns, unseren Tieren und der Käseherstellung können Sie im Beitrag von "MDR vor Ort … vom Käsefest in Kloster Altzella" gewinnen. (ab 07:15 der Beitragszeit)

Das Ende des Insolvenzverfahrens steht unmittelbar bevor, nur noch wenige Hürden sind zu meistern. Wie es künftig auf dem Landgut aussehen könnte, berichtet der MDR: "MDR ab 4" vom 15.03.2018  (ab 00:00 - 3:00 der Beitragszeit)